fbpx
Mutiger werden und mehr Selbstvertrauen aufbauen

Mutiger werden und Selbstvertrauen aufbauen – Tipps und Übungen

In diesem Artikel möchte ich Euch ein paar Tipps an die Hand geben, die wir vermutlich alle gebrauchen können: Und zwar zeige ich Euch 6 einfache Schritte, wie Ihr mutiger werden und mehr Selbstvertrauen aufbauen könnt. Mut ist eine Muskel, denn man mit ein paar einfachen Übungen trainieren kann. Wenn Ihr diese Tipps befolgt, werdet Ihr schon bald ein paar positive Veränderungen in Eurem Alltag feststellen. Denn mutig werden und selbstbewusst sein kann man lernen.

Podcast für ein erfülltes Leben

Höre dir doch mal meinen neuen Podcast an! Wenn du ihn abonnierst verpasst du auch keine neuen Folgen mehr. Außerdem würde ich mich auch über eine positive Bewertung freuen.

Hier geht´s zu meinem Podcast "Einmal Burnout und zurück – dein Podcast für ein erfülltes Leben."

6 einfache Tipps um mutiger zu werden

Auch die mutigsten und selbstbewusstesten Menschen dieser Erde wurden nicht so geboren. Sie sind Schritt für Schritt in diese Dinge hineingewachsen. Wenn es andere Menschen schaffen mutiger werden zu können und mehr Selbstbewusstsein in ihr Leben zu bringen, dann kannst du das auch. Im Folgenden geb ich dir sechs Tipps, die dir dabei helfen können, mehr Mut zu entwicklen und selbstbewusster zu werden. Für die sechs Schritte habe ich Euch auch ein Video erstellt. Abonniert mich gerne auf YouTube, ich würde mich sehr freuen.

Mutiger werden in einfachen Schritten

Wenn Ihr Euch auch für gute Hörbücher zum Thema Mut interessiert, dann schaut doch gerne mal hier vorbei*>>. 

1. Lass dir Zeit

Jede Entwicklung und Veränderung braucht Zeit im Leben. Für manche Dinge ist vielleicht aktuell noch nicht die richtige Zeit und vielleicht brauchen sie noch ein wenig, um weiter zu reifen und sich weiter zu entwickeln. Mutiger zu werden, bedeutet viele kleine Schritte zu gehen. Sei nicht so streng mit dir und geb dir die nötige Zeit, die du brauchst. Nur weil etwas in deinem Leben jetzt noch nicht so ist, wie du es dir wünscht, heißt es nicht, dass deine Träume niemals in Erfüllung gehen werden. Vertraue ein bisschen mehr auf den Fluss des Lebens und das alles zur rechten Zeit zu dir kommen wird. Mutiger werden ist ein Prozess und passiert nicht von heute auf morgen.

2. Der erste Schritt ist immer der schwerste

Du wirst bei jeder wichtigen Entscheidung in deinem Leben merken, dass der erste Schritt immer der schwerste ist. Danach wird vieles einfacher. Du musst dich also nur einmal zu diesem ersten Schritt entscheiden. Es ist erst einmal nur eine einzige mutige Entscheidung. Wenn du diesen ersten schweren Schritt gegangen bist, werden dir die anderen Schritte immer leichter fallen. Ich weiß, dass du Angst hast. Aber ganz ohne Angst geht es (leider) nicht. Deshalb mein Tipp: Fühl die Angst, nimm sie mit und mache es trotzdem! Danach wirst du mit einem neuen Leben mit mehr Lebensqualität belohnt.

3. Dranbleiben

Rückschläge werden kommen, die gehören einfach zum Leben dazu. Wenn du auf sie gefasst bist, kannst du leichter mit ihnen umgehen und verlierst dabei nicht den Mut. Denn das Geheimnis ist, sich von diesen Rückschlägen nicht unterkriegen zu lassen. Achte deshalb darauf, dass du trotz großer und kleiner Hindernisse immer an deinem Ziel und deiner Vision dran bleibst. Gehe deinen Weg einfach beständig weiter. Manchmal braucht man einfach etwas Geduld und Vertrauen. Das mag manchmal sehr mühsam sein, aber es wird sich am Ende für dich lohnen.

4. Auch kleine Erfolge feiern

Wir neigen oft dazu, uns zu sehr unter Druck zu setzen und sofort alles richtig und perfekt machen zu wollen. Aber perfekt gibt es in diesem Leben nicht, das ist nichts weiter als eine Illusion.  Die Dinge, die nicht funktionieren, fallen uns auch immer viel stärker auf, als die Dinge, die funktionieren. Versuche deshalb deinen Blick auf deine (kleinen) Erfolge zu richten und dich an ihnen zu freuen und sie zu feiern. Hier ist es wichtig, dass du dich nicht überforderst, sondern auch kleine Erfolge verbuchst. Wenn Du Dich regelmäßig für kleine Erfolge lobst, geht Deine Motivation nicht verloren und es fällt Dir leichter, mutiger zu sein.

5.  Kämpfe im Team, nicht alleine

Wir Menschen sind nicht dafür gemacht, alleine durchs Leben zu gehen. Du musst nicht der mutigste Einzelkämpfer der Welt sein. Niemand verlangst das von Dir. Leider verheimlichen wir unser Innerstes oft für Freunden und Familie, was wirklich schade ist. Denn würde sich jeder Mensch ein bisschen authentischer, ehrlicher und verletzlicher zeigen, dann würden wir merken, dass wir im Grunde genommen alle gleich sind. Wir haben alle unsere Schwächen und wir haben alle dieselben Träume, Wünsche und Bedürfnisse. Such dir doch Gleichgesinnte, die sich für dieselben Dinge interessieren wie du. Vielleicht möchten diese auch etwas an ihrem Leben verändern, mutiger und selbstbewusster werden. Und zusammen lässt sich vieles besser “lernen” als alleine.

6. Genieße den Weg

Oftmals sind wir so versessen darauf irgendwo anzukommen, immer besser, mutiger und selbstbewusster zu werden, dass wir ganz vergessen den Weg dorthin zu genießen. Versuche dich an deinem Weg und deiner Entwicklung zu freuen. Diesen ganz speziellen Weg gehst nur du und die Erfahrungen, die du auf diesem Weg machen wirst, sind einzigartig. Verliere dich nicht in deinem Ziel, ohne auf dem Weg nach links und rechts zu schauen. Vielleicht bist Du noch nicht so mutig, wie Du es Dir wünschen würdest, aber Du bist bereits mutiger als Du es gestern warst. Alleine das zählt.

Mutiger werden – praktische Übungen für den Alltag

Ich hoffe, meine sechs Tipps für mehr Mut und Selbstbewusstsein konnten dir helfen. Wenn Du Dich jetzt gleich ausprobieren willst, habe ich noch ein paar Übungen für den Alltag für Dich mit denen Du Deinen Mut trainieren kannst

  • Bewerbe Dich zum Testen auf ein paar Jobs (am besten welche, die Du gar nicht unbedingt willst) und gehe zum Vorstellunsgsgespräch. So kannst Du die Situation trainieren und bist vorbereitet, wenn Du einen Job wirklich möchtest.
  • Mache einem fremden Menschen ein Kompliment.
  • Halte einen kleinen Vortrag über ein Thema, das Du liebst. Dabei ist es egal, ob Du ihn erstmal (nur) vor Freunden, Familie oder Deinen Kollegen hälst. Hauptsache Du tust es.
  • Gehe mit Freunden zum Karaoke Singen (es muss ja kein großer Laden sein) und singe mindestens einen Song vor Publikum.

Willst Du auch mutiger werden? Und wie gehst Du das an? Hast Du noch andere Tipps und Vorschläge? Dann lass es mich gerne in den Kommentaren wissen.

(*Affiliate Links, d.h. ich bekomme eine kleine Provision, wenn Ihr über diese Links etwas kauft. Für Euch wird das Produkt dadurch nicht teurer. Ganz lieben Dank für Eure Unterstützung!)

Besuche meinen Blog doch auch gerne mal bei bei Instagram, Facebook, Pinterest oder YouTube, ich würde mich sehr freuen.

Alles Liebe

Christina

, , ,
Vorheriger Beitrag
Wie werde ich glücklich – 9 Tipps für mehr Lebensfreude
Nächster Beitrag
Glücklicher und entspannter werden – 7 Edelsteine und ihre Bedeutung inspiriert von Stoneberry

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü