fbpx


~~~ Werbung in eigener Sache: Du möchtest ein erfüllteres Leben mit mehr Selbstliebe und Selbstvertrauen? Dann ist vielleicht mein Online-Kurs etwas für Dich! Schau doch mal vorbei und klicke hier ~~~
Gesunde Snacks selber machen in Zusammenarbeit mit Jütro To Go

Energiebällchen, vegane Kekse und Müsliriegel selber machen – leckere Snacks mit Jütro To Go

Dieser Beitrag enthält Werbung. Wer kennt das nicht: Man hat während des Tages öfter mal Heißhunger auf etwas Süßes, aber man möchte sich nicht unbedingt jedes Mal eine ungesunde Kalorienbombe gönnen. In diesem Artikel stelle ich Euch in Zusammenarbeit mit Jütro To Go drei gesunde Snacks vor, die Ihr Euch ganz einfach und schnell zubereiten könnt.

Podcast für ein erfülltes Leben

Höre dir doch mal meinen neuen Podcast an! Wenn du ihn abonnierst verpasst du auch keine neuen Folgen mehr. Außerdem würde ich mich auch über eine positive Bewertung freuen.

Hier geht´s zu meinem Podcast "Einmal Burnout und zurück – dein Podcast für ein erfülltes Leben."

Gesundes Snacken kann so einfach sein, denn es gibt viele Arten gesunde Snacks zu sich zu nehmen. Man kann sie zum Beispiel selber machen, drei Ideen dafür zeige ich Euch in diesem Beitrag.

1. Gesunde Energiekugeln – Dattel Energiebällchen selber machen

Meine erste Idee ist die perfekte Idee zum Mitnehmen – fürs Picknick am Wochenende oder einen schnellen Snack am Schreibtisch: Gesunde Energiebällchen aus Datteln.

Um Euch die gesunden Snacks selber zu machen braucht Ihr nur (reicht für etwa 10 Stück):

  • 100 Gramm Datteln (entsteint)
  • 80 Gramm Walnüsse oder Cashewkerne
  • 50 Gramm getrocknete Cranberries
  • Kokosflocken oder Kokosmehl zum wälzen
  • bei Bedarf: 2 EL Leinsamen (sind super für die Verdauung und das ganze klebt noch besser zusammen)
Energiekugeln selber machen mit Jütro to Go

Energiekugeln selber machen mit Jütro to Go

Und schon kann es mit der Zubereitung der losgehen.

Falls Ihr einen Thermomix habt, könnt Ihr alle Zutaten im Thermomix einwiegen und dann die ganze Masse 30 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern. Das ganze funktioniert natürlich auch mit einer normalen Küchenwaage und einem Mixer. Danach den Teig in eine Schüssel umfüllen und mit den Händen zu kleinen Kugeln formen. Am Ende könnt Ihr die Bällchen noch in Kokosflocken oder kokosmehl wälzen. Und fertig sind Eure Power Balls. Am besten vor dem Servieren nochmal 2-3 Stunden in den Kühlschrank, so werden die Power Balls wieder etwas härter und können dann besser verzehrt werden.

Gesunde Snacks selber machen mit Jütro to Go

Gesunde Snacks selber machen mit Jütro to Go

Lecker, gesund und ohne Zucker: Energiebällchen selber machen mit Jütro

Lecker, gesund und ohne Zucker: Energiebällchen selber machen mit Jütro

Wer es schnell und einfach zum Mitnehmen mag, dem ist vielleicht eine leckere Snack Variante zum Kaufen lieber. Probiert doch statt dem klassischen Schokoriegel zum Beispiel auch einmal die leckere und frische Wolke 7 Tiefkühlkost von Jütro. 

Gesund und lecker - Wolke 7 von Jütro To Go

Bekömmlich und lecker – Wolke 7 von Jütro To Go

Das Obst von Jütro wird immer im Moment des optimalen Erntezeitpunktes verarbeitet und tiefgefroren. Dadurch bleibt es frisch und die Vitamine erhalten. Ideal ist die Wolke 7 Tiefkühlkost von Jütro, um es mit in die Schule, in die Uni oder ins Büro zu nehmen und es gemütlich in der Mittags-Pause zu vernaschen. Dafür taut man sich einfach die Wolke 7 Snackschale einfach einen Tag lang im Kühlschrank oder drei bis vier Stunden bei Raumtemperatur auf. Die Schälchen gibt es in den Geschmacksrichtungen Pina Colada, Beerentraum und Exotic Fruit.

Sie enthalten Früchte und Müsli auf laktosefreier Quarkzubereitung . Super lecker und perfekt, wenn es mal wieder etwas schneller gehen soll.

Gesunder Snack zum Mitnehmen - Wolke 7 von Jütro To Go

Leckerer Snack zum Mitnehmen – Wolke 7 von Jütro To Go

2. Vegane Hafer Kekse – gesunde Snacks selber machen

Gesunde Snacks - einfache Ideen mit Jütro to Go

Gesunde Snacks – einfache Ideen mit Jütro to Go

Kekse müssen nicht immer ungesund sein. Denn man kann sich auch leckere vegane Kekse im Handumdrehen selber machen.

Die Zutaten für den Teig

  • 120 Gramm Dinkel Vollkorn Mehl
  • 100 Gramm Margarine
  • 150 Gramm Haferflocken
  • 1 TL Gramm Stevia (als Zuckerersatz)
  • 50 Gramm getrocknete Cranberries
  • 2 reife Bananen
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 Päckchen Backpulver

Alle Zutaten vermengen und zu einem Teig kneten. Falls Ihr einen Thermomix habt könnt Ihr das ganze 2 Minuten mit der Teig-Funktion rühren. Den Ofen auf 160 bis 170 Grad Umluft vorheizen und Backpapier auf dem Backblech auslegen, danach mit einem Esslöffel kleine Häufchen auf das Blech geben und etwas flach drücken. Anschließend im Ofen 15 bis 20 Minuten backen.

Vegane Haferkekse selber machen mit Jütro to go

Vegane Haferkekse selber machen mit Jütro to go

Vegane Haferkekse selber machen - gesunde Snacks mit Jütro To Go

Vegane Haferkekse selber machen – gesunde Snacks mit Jütro To Go

3. Müsliriegel selber machen 

Müsliriegel selber machen - gesunde Snacks mit Jütro To Go

Müsliriegel selber machen – gesunde Snacks mit Jütro To Go

Bei den Zutaten könnt Ihr gerne variieren und einfach schauen, was Euch am besten schmeckt.

  • 50 Gramm Nüsse Eurer Wahl
  • 70 g Cranberries (getrocknet)
  • 80 Gramm Honig oder Dattelsirup
  • 25 Gramm Sonnenblumenöl
  • 180 Gramm Haferflocken
  • 15 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 10 Gramm Sesam
  • 5 Gramm Leinsamen
  • 5 Gramm Chiasamen

Müsliriegel selber machen – die Zubereitung

Gesunde Müsliriegel ohne Zucker - Snacks mit Jütro To Go

Gesunde Müsliriegel ohne Zucker – Snacks mit Jütro To Go

Die Nüsse und die Cranberries zerkleinern (im Thermomix: die Nüsse 6 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern und umfüllen, die Cranberries 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern). Dann alle Eure restlichen Zutaten dazugeben und dann drei Minuten bei etwa 50 Grad erwärmen (im Thermomix: auf Stufe 3 bei 50 Grad mischen und erwärmen). Danach die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gut festdrücken. Die Masse sollte eine rechteckige Form haben, damit Ihr die Riegel nach dem Backen auseinander schneiden könnt.

Danach für zehn Minuten auf 150 Grad Heissluft backen und danach sofort in einzelne Riegel schneiden und gut auskühlen lassen.

Lecker und einfach zu machen: Müsliriegel ohne Zucker mit Jütro To Go

Lecker und einfach zu machen: Müsliriegel ohne Zucker mit Jütro To Go

Hat Euch der Beitrag mit den Ideen für gesunde Snacks gefallen? Dann teilt ihn doch gerne mit Freunden 🙂

Gesunde Snacks einfach und schnell - mit Jütro To GO

Gesunde Snacks einfach und schnell – mit Jütro To Go

Besucht meinen Blog doch auch gerne mal auf Instagram, Pinterest, YouTube und Facebook.

Alles Liebe

Christina

, , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Muttertag Geschenk – das Komplimente-Glas zum Muttertag
Nächster Beitrag
Einladungskarten für den Kindergeburtstag – Pop-Up Kaktus Karte basteln

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hi Christina,
    ich finde die Energiebällchen klasse. Aber mit der Menge an Datteln ist da auch ziemlich viel Zucker drin oder?
    LG Janina

    Antworten
    • Zucker nicht, nur Fruchtzucker. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied. 🙂 Da gibt es auch ganz viele Videos auf YouTube dazu. Einfach mal reinschauen. P.S. Es steht Dir natürlich frei, weniger Datteln reinzumachen. LG

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü