Reisetipps – Sirmione am Gardasee

Einer der schönsten Orte am Gardasee ist die Halbinsel Sirmione. Als ich das erste Mal dort war, habe ich mich sofort verliebt. Das Städtchen in Italien bietet seinen Besuchern zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Durch die einmalige Lage inmitten der Stadtmauern hat es einen ganz besonderen Charme. Perfekt für einen Wochenendtrip mit der besten Freundin oder dem Liebsten.

Reisetipps für Sirmione – die Sehenswürdigkeiten

Sirmione ist eine kleine italienische Ortschaft mit rund 8000 Einwohnern. Sirmione liegt am Südufer des Gardsees. Ein Teil liegt auf einer Halbinsel, die in den See hineinragt. Sirmione gehört zur Provinz Brescia in der Region Lombardei. In Sirmione gibt es ein paar Sehenswürdigkeiten, die man auf keinen Fall verpassen sollte:

Eisdielen in der Altstadt

Sirmione hat eine wunderschöne Altstadt mit zahlreichen Geschäften und Eisdielen. Das Eis schmeckt wirklich außergewöhnlich und es gibt alle erdenklichen Geschmacksrichtungen. Die sollte man auf jeden Fall probieren.

Sirmione am Gardasee
Eisdiele in Sirmione in Italien

Grotten des Catull in Sirmione

Die größte (geschichtliche) Sehenswürdigkeit in Sirmione befindet sich im Norden der Halbinsel. Dort könnt Ihr die Ruinen einer römischen Villa, die im 1. Jahrhundert nach Christus erbaut wurde besichtigen. Der Eintritt kostet ca. 6 Euro pro Erwachsener. Wir waren am Sonntag dort, da war der Eintritt sogar umsonst :-). Von den Grotten aus hat man einen fantastischen Blick auf den Gardasee. Anschauliche Videos zu den Grotten gibts zum Beispiel auf Youtube.

Sirmione am Gardasee
Grotten des Catull in Sirmione mit Blick auf den Gardasee
Grotten des Catull Sirmione Italien
Grotten des Catull Sirmione Italien
Grotten des Catull Sirmione Italien
Grotten des Catull in Sirmione

Restaurant direkt am Gardasee

Wer direkt am Gardasee essen möchte, ist im Ristorante Caruso mit wunderschönem Ausblick auf den Lago di Garda genau richtig. Das Preis-Leistungsverhältnis hier ist wirklich top! Man sitzt viel schöner als zum Beispiel in den Restaurants und Cafés, die innerhalb Sirmiones liegen, und zahlt deutlich weniger. Und das italienische Flair am Hafen ist dabei ganz umsonst.

Sirmione am Gardasee
Mit direktem Blick auf den Gardasee: das Restaurant Caruso in Sirmione
Sirmione am Gardasee
Restaurant Caruso mit Blick auf den See

Hotel in Sirmione

Ein Geheimtipp für ein Hotel in Sirmione ist das Hotel Serenella, das mit einer super Lage, einem tollen Frühstück und einem eigenen Pool besticht. Das Hotel hat eine ganz zauberhafte Einrichtung und somit einen ganz besonderen Charme abseits des 0815-Stils. Außerdem ist es auch noch recht günstig.

Hotel Serenella Sirmione
Hotel Serenella Sirmione

Mehr Eindrücke und Bilder aus Sirmione

Sirmione am Gardasee
Sirmione am Gardasee
Sirmione am Gardasee
Sirmione am Gardasee
Sirmione am Gardasee
Burg in Sirmione am Gardasee
Sirmione am Gardasee
Hotel Sirmione in Sirmione am Gardasee
Sirmione am Gardasee
Hafen in Sirmione am Gardasee
Sirmione am Gardasee
Die Innenstadt von Sirmione
Sirmione am Gardasee
Eisdielen in Sirmione am Gardasee sind ein Muss
Sirmione am Gardasee
Burggraben in Sirmione
Sirmione am Gardasee
Burg in Sirmione am Gardasee

Wenn Ihr Euch für weitere Reiseberichte aus Italien interessiert:
Campen in Norditalien >>
Städtetrip nach Triest >>

Freue mich auch über Besuche auf Facebook, Instagram und Twitter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.