DIY – Tassen selbst bemalen mit Porzellanstiften

Eine schöne Möglichkeit, sich kreativ auszutoben sind selbst bemalte Porzellantassen. Außerdem eignen sie sich auch gut als Geschenk Idee für die oder den Liebste(n), zum Geburtstag oder zum Valentinstag. Dafür müsst Ihr kein Zeichen-Talent sein, denn auch mit einfachen Zeichnungen kann man ein schönes Ergebnis erzielen. Ich habe Euch in diesem Blog Beitrag ein paar DIY Ideen zusammengestellt, wie Ihr ganz einfach und unkompliziert Tassen mit Porzellanstiften bemalen könnt.

Was Ihr für das Bemalen der Tassen braucht:

Und schon kann es losgehen!

DIY Anleitung: Tassen schnell und einfach selbst bemalen

Zuerst sucht Ihr Euch eine schöne Vorlage aus. Im Folgenden ein paar Tassen, die ich mit ganz einfachen Zeichnungen verziert habe, die könnt Ihr ganz einfach nachmalen. Falls Ihr Euch vermalen solltet, könnt Ihr die Farbe mit Fenster/Flächenreiniger und einem Wattepad ganz einfach wieder von der Tasse abwischen.

Wenn Ihr das Motiv auf die Tasse aufgemalt habt und Ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid, lasst Ihr die bemalten Porzellantassen mindestens 4 Stunden trocknen.

Dann stellt Ihr sie für 30 Minuten bei 160 Grad in den Backofen (nicht vorheizen), um die Farbe einzubrennen. Danach lasst Ihr sie noch eine Weile im Backofen stehen bis sie abgekühlt sind. Nach ca 45 Minuten sind dann die bemalten Tassen auch schon fertig zum Gebrauch. Ihr könnt sie dann sogar in die Spülmaschine stecken.

Und so sehen meine fertigen Tassen im Detail aus:

Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv Love
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv Lieblingsmensch
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv Lieblingsmensch

 

Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv Herzchen
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv Herzchen
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv gepunktetes Herz
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv gepunktetes Herz
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv Löwenzahn
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv Löwenzahn
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv Punkte
Tassen selbst bemalen mit Porzellan Stiften: Motiv Punkte

Mug Cakes – kleine Kuchen in der Tasse für die Mikrowelle

Wenn Ihr Eure fertig bemalten Tassen verschenken wollt, könnt Ihr als kleines Extra noch einen leckeren Kuchen in die Tasse „backen“. Sogenannte „Mug Cakes“ kann man ganz schnell und einfach in der Mikrowelle zubereiten. Es gibt wirklich ganz tolle Rezepte für die Kuchen in der Tasse, zum Beispiel in den folgenden Büchern (wer sich die Bücher bestellen möchte kann einfach auf die Cover* klicken:

Rezepte Buch Mug Cakes Topp

mug cake rezept buch NGV

mug cake rezept buch gu

Dir hat die DIY Idee gefallen? Teile sie gerne auf Pinterest 🙂

DIY Bastelideen: Tassen selber gestalten und bemalen mit Porzellan Stiften

Apropos Süßigkeiten: In diesem Blog Beitrag stelle ich Euch süßen Donut Schmuck aus Fimo vor. Bei Interesse einfach mal reinklicken.

Schöne weitere DIY Ideen zum Thema Porzellan bemalen hab ich auch auf der So leb ich Website gefunden.

Besucht meinen Blog doch auch gerne mal auf YouTubePinterest, Facebook, Twitter oder Instagram.

(*Affiliate Link, d.h. ich bekomme eine kleine Provision, wenn Ihr über diese Links etwas kauft. Für Euch wird das Produkt dadurch nicht teurer. Ganz lieben Dank für Eure Unterstützung!)

14 Gedanken zu „DIY – Tassen selbst bemalen mit Porzellanstiften

  1. Liebe Christina,
    da bin ich aber froh, dass du auf meinen Blog aufmerksam geworden bist, damit ich auf deinen auch aufmerksam geworden bin – ganz tolle Sachen hast du auf deinem Blog! Speziell die Tassen habe ich mir dann natürlich auch angeschaut und muss sagen, dass das schon lange auf meiner „To-Do“ steht, dass ich mein Porzellan Zuhause verschönern möchte – diese Stifte kannte ich bisher noch garnicht, vielleicht versuche ich die dann auch mal – freut mich, dass wir unsere „Blogs gefunden“ haben – wahrscheinlich erstelle ich dann dazu auch ein DIY Tutorial auf meinem Kanal – ich halte dich auf dem Laufenden 🙂

  2. Hallo liebe Christina,

    die Tassen sehen ja klasse aus! – sind dir wirklich gut gelungen!
    Bei mir lösen sich die Schriftbemaltungen leider mit der Zeit, trotz des sanften Waschvorgangs per Hand. 🙁
    Vermutlich werde ich mich das nächstes mal an besserer Farbe bedienen. (Danke an dieser Stelle schon mal für den Link-Tipp der PorcelainPENs – komme ich bestimmt drauf zurück!)
    Eigenen sich denn alle Porzellantassen für die Gestaltung mit Porzellanstiften oder muss ich beim Kauf irgendetwas berücksichtigen?

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht dir,
    Resa 🙂

    1. Hallo Resa. Man sollte die Tassen vorher gut sauber machen, damit die Farbe hält und dann im Backofen einbrennen. Ich habe verschiedene Tassen genommen und die Farbe hat bei allen gehalten. Dunklere Farben (schwarz, rot) sehen aber besser aus und decken besser, finde ich zumindest. Meine Tassen stecke ich sogar in die Spülmaschine.

  3. Deine Tassen sehen wirklich richtig toll aus! Vor allem dadurch, dass du zum Teil farbige Tassen verwendet hast. Welche mir am besten gefällt kann ich gar nicht richtig sagen, aber die mit den Pusteblumen gefällt mir auf jeden Fall sehr gut 🙂
    Liebe Grüße,
    Louisa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.