(Beanie) Mütze selber häkeln – einfache Häkelanleitung, auch für Anfänger

So langsam wird es draußen immer kälter, denn der Herbst ist bereits da und der Winter naht. Zeit also, unsere warmen Sachen aus dem Keller zu holen. Wenn Ihr Lust auf eine neue Mütze habt, oder noch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk sucht, ist dieser Blog Beitrag mit einer Häkelanleitung für eine schöne, individuelle (Beanie) Mütze vielleicht etwas für Euch. Egal, ob Ihr die Mütze für Euch oder einen Freund oder eine Freundin häkelt, sie ist in jedem Fall ein idividuelles DIY Geschenk.

Häkelanleitung für eine (Long Beanie) Mütze

Um Euch die Mütze selber zu häkeln braucht Ihr nur das folgende Material:

  • Wolle, zum Beispiel in pink* oder grau* 
  • Häkelnadel in Größe 4*
  • Stofflabels* zum aufnähen – ich finde einfach, die peppen die Mützen nochmal so richtig schön zusätzlich auf. Gerade, wenn Ihr die Mütze als DIY Geschenk plant, sind die Stofflabels eine super süße Idee.
Häkelanleitung für eine Mütze - das Material
Häkelanleitung für eine Mütze – das Material

Hier könnt Ihr Euch meine Häkelanleitung für eine Mütze als Video anschauen, das ist gerade für Anfänger, die das häkeln erst lernen möchten, einfacher nachzuvollziehen. Dafür einfach auf Play drücken :-). Für die schriftliche Anleitung einfach weiter nach unten scrollen.

Wir starten mit einem sogenannten „Fadenring“ oder „Magic Ring“.  Dafür bildet Ihr mit dem Faden eine Schlinge. Das Ende des Fadens zeigt nach unten, das lange Fadenende, an dem das Wollknäuel hängt, zeigt nach oben. Wo sich die Fäden überkreuzen, musst Ihr nun die Schlinge mit dem Daumen und Zeigefinger festhalten. Dann mit der Häkelnadel in den Kreis einstechen und den Arbeitsfaden von unten durchholen. Danach den Faden nochmal holen und wieder durch die Schlinge ziehen. Damit habt Ihr zwei Anfangsmaschen des Magic Rings gebildet. Damit die Schlinge nicht verrutscht, haltet Ihr am besten mit der linken Hand den Ring die ganze Zeit über gut fest.

Jetzt häkelt Ihr elf Stäbchen in den Ring und zieht am Ende den Kreis mit dem Faden gut zu. Danach den Kreis mit einer Kettmasche schließen. Im Anschluss zwei Luftmaschen häkeln und dann in jede Masche zwei Stäbchen häkeln, den Ende des Kreises wieder mit einer Kettmasche schließen. Die zweite Runde verdoppeln wir jede zweite Masche. Wir häkeln also jeweils in die erste Masche ein Stäbchen, in die nächste Masche zwei Stäbchen, das ganze bis zum Ende der Runde machen und dieser wieder mit einer Kettmasche schließen. In der nächsten Runde verdoppeln wir jede dritte Masche, also jeweils ein Stäbchen in die erste und zweite Masche häkeln und zwei Stäbchen in die dritte Masche, danach ebenfalls mit einer Kettmasche schließen. In der nächsten Runde verdoppeln wir jede vierte Masche. Für eine normale Mützen-Größe für Frauen braucht Ihr mindestens fünf Runden. Wenn Ihr die Mütze etwas weiter haben wollt, würde ich Euch eine oder zwei weitere Runden empfehlen – hier wird dann einfach wieder jede fünfte bzw. sechste Masche verdoppelt.

Jetzt haben wir dem Umfang der Mütze fertig gehäkelt. Nun geht es an die Länge. Für die Länge der Mütze häkelt Ihr nun ganz einfach ein Stäbchen in jede Masche, ohne zu verdoppeln. Jede Runde mit einer Kettmasche schließen und die nächste Runde immer mit zwei Luftmaschen starten, dann wieder ein Stäbchen in jede Masche häkeln. Das macht Ihr so lange, bis Eure Mütze die gewünschte Länge hat. Wenn Ihr Euch zum Beispiel eine trendige Long Beanie Mütze häkeln wollt, müsst Ihr ein paar Runden mehr häkeln, weil diese Beanie Mützen ja etwas länger sind als gewöhnliche Mützen. Bei mir waren es etwa zwanzig Reihen.

Um die Mütze abzuschließen häkeln wir am Ende der Mütze noch vier Reihen feste Maschen. Am Ende befestigt Ihr mit Nadel und Faden noch das Stofflabel auf der Mütze und schon ist Eure Mütze einsatzbereit :-).

Beanie Mütze selber häkeln: einfache Anleitung für Anfänger
Mütze selber häkeln mit Stofflabel: „Einzelstück“

Ich habe noch eine weitere Variante meiner Beanie Mütze in grau gehäkelt und mit einem anderen Stofflabel mit der Aufschrift „Unikat“ gestaltet. Die selbst gehäkelten Mütze sind super schöne Weihnachtsgeschenkideen für die Liebsten finde ich :-).

Beanie Mütze selber häkeln: Schöne Idee für DIY Weihnachtsgeschenke
Die selber gehäkelte Mütze lässt sich mit einem Stofflabel super aufpeppen
Schöne Ideen für Weihnachtsgeschenke: Long Beanie Mützen selber häkeln
Super bequem und praktisch für den „Bad Hair“ Day :-): Selbst gehäkelte Longe Beanie Mützen

Habt Ihr noch weitere schöne Weihnachtsgeschenkideen? Habt Ihr Eure Weihnachtsgeschenke schon besorgt oder seid Ihr auch immer so spät dran, wie ich? 🙂 Lasst mich Eure Ideen für DIY Geschenke wie immer gerne in den Kommentaren wissen.

Außerdem freue mich wie immer auch über Besuche meines Blog auf YouTubePinterest, Facebook oder Instagram.

(*Affiliate Link)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.